Zum Inhalt springen

Unsere Ziele in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung:

  • Nachhaltig gestaltend aktiv sein
  • Selbstwirksamkeit erleben
  • Natur kennenlernen und schützen
  • Klassengemeinschaft stärken

Pädagogische Angebote:

Überblick Themenbereiche:

Rallyes

Der Klassiker ist die Haus- und Geländerallye am Ankunftstag, die mit der nachhaltigen Ausrichtung des Hauses und dem weitläufigen Gelände vertraut macht.

Für jüngere Schüler*innen ist ein ökologisch ausgerichteter Naturlehrpfad angelegt und für ältere sind thematische GPS-Rallyes ausgearbeitet, die über das Gelände hinaus den Wald einbeziehen.

Weiterlesen

Wald erleben

Direkt hinter dem Haus beginnt unser wunderschöner Deisterwald, der zu jeder Jahreszeit viel zu bieten hat. Hier können unsere Gäste abseits der Wege Flora und Fauna auf vielfältige Weise erkunden. Abenteuer ist garantiert, denn man weiß nie, was einem begegnet. Unser wildnispädagogischer Ansatz bietet eine hohe Schüleraktivität und viel Freiraum für die eigene Entfaltung.

Weiterlesen

Naturschutz auf der Streuobstwiese

Auf der Streuobstwiese mit ihren Bäumen, Hecken und Wiesen stehen unsere Gäste der Roten Mauerbiene oder der Blaumeise Auge in Auge gegenüber. Es ist ein Lebensraum von Menschenhand geschaffen, in dem Schüler*innen ganz praktisch Hand anlegen können. Sie bauen und kontrollieren Nistkästen, erkunden und pflegen Hecken und Wiesen oder halten das Insektenhotel in Schuss. Neben den Wildbienen können auch unsere Honigbienen beobachtet werden und deren ökologische Funktion tiefer verinnerlicht werden.

Weiterlesen

Outdoorkochen

Quer durch die Jahreszeiten bietet die Natur ein vielfältiges Angebot an Kräutern und Früchten. Unter fachkundiger Anleitung werden die Arten bestimmt und gesammelt, um sie dann gemeinsam zuzubereiten und zu verspeisen. Für viele Schüler*innen ist diese essbare Landschaft eine ganz neue Erfahrung, die Zugang zu einer gesunden, regionalen und saisonalen Ernährung schafft. Naturnah wird auf dem Feuer oder in der Outdoorküche gemeinsam geschnippelt, gekocht und genascht. Im Herbst gibt es besonders für die Äpfel vielerlei Rezepte zum Selbermachen.

Weiterlesen

Survivaltraining

Der Reiz eines Survivaltrainings liegt in der direkten Auseinandersetzung mit den Elementen. Besonders das Feuer lässt den Funken überspringen und erzeugt auch bei älteren Schüler*innen eine hohe intrinsische Motivation. Weitere Themen wie Orientierung mit Kompass und GPS oder eine Waldübernachtung haben ebenfalls einen hohen Reiz und ermöglichen ganz nebenbei eine tiefere Naturverbindung. Das Teamerlebnis ist ein tragendes Element in diesem wildnispädagogischen Angebot.

Weiterlesen

Teamerlebnis und Klassengemeinschaft

Auf spielerische Art und Weise lernt es sich am besten – gerade wenn es um das Miteinander geht. Mit erlebnispädagogischen Elementen bieten Pädagog*innen unter diesen Gesichtspunkten ihre Programme an. Themen wie Inklusion und Migration aber auch Nachhaltigkeit und Koordination werden hier berücksichtigt.

Weiterlesen

Biolandhof Springe

In fußläufiger Entfernung vom Landheim liegt der Eschenhof, ein zertifizierter Biohof, der immer einen Besuch wert ist. Es gibt verschiedene Halbtagsangebote wie die spannende Hoftour, die durch die Gewächshäuser, Ställe und Felder führt. Außerdem kann das Programm "Vom Korn zum Brot" gebucht werden. Auch eine direkte Begegnung mit freilaufenden Hühnern ist möglich.

Weiterlesen

Wisentgehege und Waldpädagogikzentrum

Das Wisentgehege mit seinen vielen heimischen Tierarten bietet sich für einen Tagesausflug an. Im angegliederten Waldpädagogikzentrum kann zusätzlich ein pädagogisches Programm gebucht werden. Vom Landheim aus gelangt man zu Fuß zum Bahnhof in Springe und kann von dort einen Bus nehmen, der direkt vor dem Wisentgehege hält. Das Landheim unterstützt den Tagesausflug mit einem Lunchpaket. Die warme Mahlzeit wird dann abends im Haus gereicht.

Weiterlesen

Wanderungen in der Umgebung

Das Landheim ist wunderschön am Waldrand gelegen und lädt zu vielfältigen Wanderungen ein. Es gibt kurze, etwa zweistündige Wanderungen für jüngere Schüler*innen oder längere Touren, die vier oder mehr Stunden dauern. Sehr spannend ist eine Nachtwanderung, die auf einem Rundweg direkt hinter dem Landheim durchgeführt werden kann.

Weiterlesen

Beispielhafte Wochenpläne

Wochenplan Wald und Team
Wochenplan Ernährung und Naturschutz

Planung des pädagogischen Programms

Wir beraten Sie gerne zu unseren saisonal angepassten pädagogischen Inhalten für Ihre Klassenfahrt. Die Planung und die Koordination der Programme übernehmen wir kostenfrei und erstellen Ihnen daraus einen übersichtlichen Wochenplan.
Nehmen Sie Kontakt auf unter paed.beratung@landheim-tellkampfschule.de.

Weiterlesen