Zum Inhalt springen

Das Landheimgelände

Das 30.000 Quadratmeter große baumumstandene Gelände grenzt an den südlichen Rand des  Mittelgebirgszugs „Großer Deister“. Auf dem Gelände sind weite Rasenflächen, mit integriertem Fußball-, Volleyball-,Spiel- und Zeltplatz. Diese laden zu vielfältigen Aktivitäten, ob aus der Eigeninitiative der Gruppe- oder einzelner Personen heraus entstanden, ein.

Die Haustiere, Ziegen und Schweine, sind ist auf der eigenen Koppel untergebracht, dort befindet sich auch der Bienenschaukasten. Für die Insekten entwickeln wir Wildwiesen, die zum Entdecken von Schmetterlingen und Pflanzen einladen. Ein besonderes Highlight ist der Bach, der das Gelände durchfließt.

Der angrenzende Wald darf von unseren Gästen auf besondere Genehmigung des Försters Herrn Gallas zum Holzsammeln und Hüttenbau genutzt werden.

Im Sommer sind Wasserschlachten zum Austoben und Abkühlen immer beliebt. Im Winter kann es die Schneeballschlacht sein.

  • Saftig grüner Fußballplatz mit Toren und Netzen
  • Volleyballplatz mit Netz
  • Kinderspielplatz mit natürlichem Sonnenschutz
  • Bachlauf unter Bäumen
  • Lagerfeuerstelle und Outdoor-Kochbereich mit Hütte, auch zum Grillen geeignet.
  • Wildwiese, Obstwiese, Insektenhotels, Vogelnistkästen
  • Geheimnisvoller Naturlehrpfad
  • ...und natürlich unsere "Mitbewohner": Ziegen, Hängebauchschweine und die beiden freundlichen Haushunde
  • Bienenschaukasten