Was kann man machen?

Thema Umwelterziehung

Dazu gibt es im Deistergebiet vielfältige Anknüpfungspunkte:
z.B. im Wald Fossiliensuche oder Nistkästenkontrolle mit einem Vogelschutzexperten, Waldspaziergang mit dem Förster oder Fledermäusen helfen. Auf den Feldwegen sind im Frühjahr Krötenwanderungen zu sehen, auf der Wiese Pflanzen und Tiere zu beobachten und zu bestimmen. Für genauere Untersuchungen gibt es ein Labor.
Oder Ihr macht eine Nachtwanderung und lauscht den Geräuschen des Waldes. Auf unserem 3 ha großen Gelände gibt es eine Reihe von Tieren (z.B. Hängebauchschweinen, Ziegen, Hunde, Katzen und Kaninchen).

Thema Umgebung nutzen

Dazu bietet sich an: Wisentgehege und Saupark, Amtsgericht, Heimatmuseum, Schwimmbad, Bio-Bauernhof-Besichtigung, Tagesausflug nach Hannover, Hameln (mit Bootsfahrt auf der Weser), Annaturm, Jagdschloß, Schloß Marienburg, Kegeln, Minigolf.
"Ideal für zupackende Gruppen mit Sinn für Um- und Mitwelt"

Thema Sport und Spiel

Unser Haus, die Halle, das Gelände und die Umgebung stehen für gemeinsame Aktivitäten bereit, z.B. für Orientierungsläufe, Landheim-Quiz, Rallyes, Spielestaffeln und Abenteuerspiele. Wir bieten eine umfassende Sportgerätesammlung zum Verleih an. Außerdem findet Ihr viele Vorschläge für gemeinschaftsfördernde Spiele (Bücher etc.).